Berufsbezogene Deutschsprach­förderung (DeuFöV)

Die DeuFöV-Intensivkurse werden vom BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) gefördert und bauen auf den Integrationskursen auf. Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist das Sprachniveau B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) für Sprachen.

Wenn Sie bereits einen Integrationskurs abgeschlossen haben und einen Ausbildungsplatz oder eine Arbeitsstelle in Deutschland suchen, erlangen Sie in diesen berufsvorbereitenden Basismodulen B2 (16 Wochen / 400 Unterrichtseinheiten), B2 (20 Wochen / 500 Unterrichtseinheiten), C1 (16 Wochen / 400 Unterrichtseinheiten) und C2 (8 Monate / 400 Unterrichtseinheiten) die Sprachkenntnisse, die Sie benötigen, um bei Bewerbungsgesprächen und im Beruf sprachlich bestehen zu können.

Der Kurs vermittelt Ihnen den notwendigen Wortschatz und die Grammatik. Ebenfalls trainiert werden die Sprachfertigkeiten Lesen, Schreiben und Hören. Am Ende des Kurses legen Sie eine telc-Sprachprüfung auf B2-, C1- oder C2-Niveau ab.

  • Einstufung

    Sie vereinbaren telefonisch, persönlich oder per E-Mail einen Termin zur Ermittlung Ihres Sprachniveaus. Wir testen Ihre Kenntnisse, klären den Kursbeginn und helfen bei noch ausstehenden Anträgen und Fragen bezüglich der Teilnahmevoraussetzungen.

  • Anmeldung

    Zur Anmeldung benötigen Sie Folgendes:

    • einen gültigen Berechtigungsschein vom Arbeitsamt oder vom Jobcenter im Original

    • Ihren Personalausweis, Pass oder Aufenthaltstitel

     

  • Kosten

    Für Teilnehmer mit Berechtigungsschein werden die Kosten inklusive Kursmaterialien und Sprachprüfung komplett vom BAMF übernommen.

  • Zertifikate

    Die berufsvorbereitenden Deutschkurse schließen mit einer offiziellen telc-B2-, telc-C1 oder telc-C2-Prüfung ab. Die Prüfungsgebühren werden einmalig vom BAMF übernommen.

Kursformate

Wir bieten die DeuFöV-Intensivkurse auf den Niveaustufen B2, C1 und C2 an. Die Kurse können jeweils nur als Ganzes gebucht werden, ein späterer Einstieg oder ein früherer Ausstieg ist nicht möglich. Neben der Vermittlung von allgemeinsprachlichen Fertigkeiten liegt bei diesen Kursen ein besonderer Schwerpunkt auf dem Training berufsspezifischer Situationen.

Berufssprachkurs B2

  • 16 Wochen / 400 Unterrichtseinheiten
  • 25 Unterrichtseinheiten pro Woche
  • Montag – Freitag, Kurszeiten finden Sie bei den Terminen
  • Teilnehmerzahl: 15 bis 22
  • gefördert vom BAMF
mehr Ansicht schliessen

Berufssprachkurs B2

  • 20 Wochen / 500 Unterrichtseinheiten
  • 25 Unterrichtseinheiten pro Woche
  • Montag – Freitag, Kurszeiten finden Sie bei den Terminen
  • Teilnehmerzahl: 15-22
  • gefördert vom BAMF
mehr Ansicht schliessen

Berufssprachkurs C1

  • 16 Wochen / 400 Unterrichtseinheiten
  • 25 Unterrichtseinheiten pro Woche
  • Montag – Freitag, Kurszeiten finden Sie bei den Terminen
  • Teilnehmerzahl: 15 bis 22
  • gefördert vom BAMF
mehr Ansicht schliessen

Berufssprachkurs C1 Medizin

•    16 Wochen / 400 Unterrichtseinheiten
•    25 Unterrichtseinheiten pro Woche
•    Montag – Freitag, Kurszeiten finden Sie bei den Terminen
•    Teilnehmerzahl: 3 bis 9
•    gefördert vom BAMF

mehr Ansicht schliessen

Berufssprachkurs C2 (online)

  • 8 Monate / 400 Unterrichtseinheiten
  • 12 Unterrichtsstunden pro Woche
  • Montag, Dienstag und Donnerstag, Kurszeiten finden Sie bei den Terminen
  • Teilnehmerzahl: 12 bis 22
  • gefördert vom BAMF
mehr Ansicht schliessen
Diese Website nutzt Cookies

Wir möchten unser Online-Angebot gerne ständig verbessern – dazu werten wir Besuche unserer Website anonymisiert mit Hilfe von GoogleAnalytics aus. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns darin unterstützen und Ihr Einverständnis zur Aktivierung von GoogleAnalytics und den damit einhergehenden Cookies geben. Auf einigen Seiten binden wir Videos von Youtube ein – auch hierfür benötigen wir Ihre Zustimmung.

So verwenden wir Cookies

Statistik: Mit Hilfe von Google Analytics können wir mehr über die Qualität unserer Inhalte und Erwartungen unserer Besucher erfahren. Google Analytics setzt Cookies ein, die es dem System ermöglichen wiederkehrende Besuche als solche zu erkennen.

Externe Medien: Wir nutzen YouTube als Video-Host. Wenn Sie ein Video auf unserer Website betrachten, werden Verbindungsdaten Ihrer Sitzung an YouTube übertragen. Wir verwenden dabei zur Einbettung der Videos den von YouTube angebotenen erweiterten Datenschutzmodus (ohne Tracking Cookies).

Ihre Cookie-Einstellung wurde gespeichert.