Anglo-German Institute in Stuttgart Germany

Wirtschaftskorrespondent - Ausbildung und Lehrgangsinhalte, Berufskolleg in Stuttgart - anglo-german institute

Seite ausdrucken

TEILNEHMER

Die Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Wirtschaftskorrespondenten/in richtet sich an Schulabgänger mit guten Englischkenntnissen (mindestens 6 Jahre), Umschüler aus anderen Berufen und Wirtschaftskorrespondenten anderer Sprachen. Sie eignet sich auch als Fortbildung für Angestellte kaufmännischer Berufe.


VORAUSSETZUNGEN

Voraussetzung sind gute Englischkenntnisse und ein mittlerer Bildungsabschluss. In Ausnahmefällen kann eine abgeschlossene Berufsausbildung den mittleren Bildungsabschluss ersetzen. In Spanisch (zweijährige Ausbildung) werden keine Kenntnisse vorausgesetzt.


UNTERRICHT

Die Lehrgänge dauern ein Jahr bzw. zwei Jahre und beginnen jeweils im Oktober. Der Unterricht findet Montag bis Freitag mit 30 Wochenstunden in kleinen Gruppen von 8-15 Teilnehmern statt.


ABSCHLUSSPRÜFUNG

- Staatlich anerkannte/r Wirtschaftskorrespondent/in in englischer Sprache

bzw.

- Staatlich anerkannte/r Wirtschaftskorrespondent/in in Englisch und Spanisch.

Die Prüfung wird am AGI unter Vorsitz des Regierungspräsidiums Stuttgart abgenommen.

Bei beiden Lehrgängen besteht die Möglichkeit, zusätzlich eine Prüfung der Universität Cambridge (Cambridge ESOL Examinations) zu belegen.


Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter!


 
Staatlich anerkannte/r Wirtschaftskorrespondent/in Englisch

Ausbildungsdauer: 1 Jahr

LEHRGANGSFäCHER

- Englisch: Grammatik, Wortschatz, Diktat
- Wirtschaftsenglisch
- Englische Geschäftsbriefe
- Landes- und Europakunde in englischer Sprache
- Internationale Organisationen
- Wirtschaftskunde in englischer Sprache
- Übersetzung Englisch-Deutsch und Deutsch-Englisch
- Deutsch: Rechtschreibung, Grammatik, Geschäftsbriefe
- Textverarbeitung, Excel, Powerpoint

Diese Ausbildung eignet sich besonders für Teilnehmer, die nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung haben und trotzdem einen anerkannten Abschluss erlangen möchten.

Die einjährige Ausbildung kann auch durch eine Grundausbildung in der spanischen Sprache mit zusätzlich 6 Unterrichtseinheiten pro Woche ergänzt werden.




Staatlich anerkannte/r Wirtschaftskorrespondent/in Englisch und Spanisch

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Im ersten Jahr liegt der Schwerpunkt auf Englisch, im zweiten auf Spanisch.

LEHRGANGSFäCHER IM 1. JAHR

- Englisch: Grammatik, Wortschatz, Diktat
- Wirtschaftsenglisch
- Englische Geschäftsbriefe
- Landes- und Europakunde in englischer Sprache
- Internationale Organisationen
- Wirtschaftskunde in englischer Sprache
- Übersetzung Englisch-Deutsch und Deutsch-Englisch
- Deutsch: Rechtschreibung, Grammatik, Geschäftsbriefe
- Textverarbeitung, Excel, Powerpoint
- Spanisch für Anfänger


LEHRGANGSFäCHER IM 2. JAHR

- Übersetzung Englisch-Deutsch und Deutsch-Englisch
- Spanisch: Grammatik, Wortschatz, Diktat
- Wirtschaftsspanisch
- Spanische Geschäftsbriefe
- Landeskunde in spanischer Sprache
- Wirtschaftskunde in spanischer Sprache
- Übersetzung Spanisch-Deutsch und Deutsch-Spanisch
- Spanische Politik und Gesellschaft